Neuigkeiten der Abtlg. Fußball

Spielbericht TuSpo Guxhagen vom 30.10.2016

Tuspo Guxhagen
-

FC Edermünde

1:1

(0:0)

 

Einen deutlichen Aufwärtstrend zeigte der Tuspo und kam zu einem verdienten Punktgewinn in diesem klassischen Derby. Guxhagen war die gefährlichere Elf, kämpfte um jeden Ball und war präsent in der Abwehr. Auch einige Spielzüge wussten durchaus zu gefallen. Vor ca. 200 Zuschauern fielen die späten Treffer durch Christian Umbach (Tuspo), nach Vorarbeit von Jim Bätzing, (88.) und Jannik Löber mit einem satten Distanzschuss in der Nachspielzeit (90.+3).

Bei Edermünde setzte Steffen Koch einen Foulelfmeter an den Pfosten (49.) und scheiterten Heiko Krug (13.), Steffen Koch (29.),Robin Zadach (75.), Michael Martin (79.) und Axel Rex (87.) an Andre Appel im Tuspo-Tor. Ferner plazierte der vorg. Spieler noch einen Kopfball nur ein wenig am Kasten vorbei (80.). Bei Guxhagen vergaben Yannick Mahl (6., vom Torwart abgewehrt und 6., 37., 43., Schüsse neben das Tor), Thomas Große Hokamp (31., Kopfball vorbei), Christian Umbach (50., Kopfball vom Torhüter pariert) und Julian Umbach (58., 67. Schuss bzw.

Freistoss daneben und 64., mit indir. Freistoss - von Jim Bätzing vorgelegt - am Torwart gescheitert) weitere Möglichkeiten. Ärgerlich aus Guxhagener Sicht war, dass quasi mit der letzten Aktion ein Sieg verhindert wurde.

Es spielten:
André Appel, Andreas Fischer, Thore Jung, Irfan Murtezi, Merlin Neurath, Thomas Große Hokamp, Lukas Gerhold, Julian Umbach, Jim Bätzing, Yannick Mahl, Christian Umbach
eingewechselt:
Christoph Kosuch.