Neuigkeiten der Abtlg. Fußball

Spielbericht TuSpo Guxhagen vom 13.11.2016

 

TuSpo Obergrenzebach
-

TuSpo Guxhagen

0:1

(0:0)


Guxhagen belohnte sich mit diesem Arbeitssieg für einiges Pech in vergangenen Begegnungen. Auf tiefem Geläuf war kein technisch hochstehender Fußball zu erwarten und man musste somit einige Abstriche bereits im voraus machen. Ein Chancenplus der Obergrenzebacher konnte Guxhagen durch immerwährenden Kampfgeist und geschickte Auswechslungen ausgleichen.

Das Siegtor fiel durch Manuel Jäger, nach Doppelpass mit Christian Umbach, (72.). Daneben gab es noch gute Gelegenheiten durch Jim Bätzing (5., nebens Tor und 34., vom Torwart pariert), Rene Schwiebs (5., vorbei geschossen und 27., von gegnerischer Abwehr gemeistert), Edgar Lück (50., mit Kopfball am Torhüter gescheitert) sowie Christian Umbach (61., Torwart konnte abwehren und 76., übers Tor).

Der Gastgeber hatte Chancen durch Fabian Fenner (15., von A. Appel im Tuspo-Tor pariert), Nils Reuter (15., dto., 69., Rene Schwiebs, Tuspo, klärt mit Schuss an die eigene Torlatte und 37., verpasste Flanke von Kevin Richhardt frei vorm Tor), Nils Palatinus (44., sein abgefälschter Schuss traf den Pfosten, den Nachschuss von Andreas Wollenberg konnte Andre Appel mit Glanzparade meistern und 80., ebenfalls an Andre Appel gescheitert), Nils Kaiser (67., Schuss aus halblinker Position ging am Tor vorbei und 89., Andre Appel rettete in höchster Not ebenso wie zuvor in der 46.) und Andreas Fenner (23., zielte knapp am Kasten vorbei). Nachzutragen bleibt noch ein Schuss von Andreas Wollenberg übers Tor (21.).

Es spielten:
Andre Appel, Andreas Fischer, Thore Jung, Irfan Murtezi, Merlin Neurath, Thomas Große Hokamp, Lukas Gerhold, Julian Umbach, Rene Schwiebs, Christian Umbach, Jim Bätzing
eingewechselt:
Edgar Lück, Manuel Jäger, Luciano Paparella.