Neuigkeiten der Abtlg. Fußball

Spielbericht TuSpo Guxhagen vom 05.03.2017

 

niedergrenzebach

SV Niedergrenzebach
-

TuSpo Guxhagen

0:1

(0:1)


Enormer Kampfgeist, aber auch gelungene Spielzüge prägten das Guxhagener Spiel gegen einen Gegner, der jederzeit gefährlich und für ein Tor gut war, aber letztendlich an mangelnder Schussgenauigkeit und der überwiegend guten Guxhagener Abwehr scheiterte. Es kam zu Chancen von Benjamin Lossek (19.) und Rouven Balamagi (85.), die von Andre Appel im Tuspo- Tor vereitelt wurden sowie Leon Weitzel (28.), Leonard Freund (31., 50.) und Tim Wiegand (69.), die ihr Ziel allesamt knapp verfehlten.

Das Tor für Guxhagen erzielte Yannick Mahl (45.) nach Vorlage von Rene Schwiebs. Ferner sind noch Gelegenheiten durch Christoph Kosuch (15.), der knapp am Kasten vorbei schoss, Thore Jung (35.), der den Pfosten traf, Jim Bätzing (84.), dessen Ball nach Ecke von Julian Umbach über das Gehäuse ging und Marcel Lorek (90.+1), der knapp daneben zielte, erwähnenswert. Wenn der Tuspo seine durchaus guten Kombinationen künftig durch höhere Präzision der finalen Pässe noch konsequenter abschliesst, wird sich die bisherige magere Torausbeute in dieser Serie sicherlich erhöhen und zu einem guten Platz im Mittelfeld der Abschlusstabelle führen. Dieser dritte Sieg in Folge gibt Hoffnung für die Zukunft.

Es spielten:
Andre Appel, Andreas Fischer, Thore Jung, Christoph Kosuch, Thomas Große Hokamp, Lukas Gerhold, Julian Umbach, Rene Schwiebs, Christian Umbach, Jim Bätzing, Yannick Mahl
eingewechselt:
Merlin Neurath, Steffen Gretenkord, Marcel Lorek