Neuigkeiten der Abtlg. Fußball

Spielbericht TuSpo Guxhagen vom 30.07.2017

TuSpo Guxhagen
-
SC Edermünde II
1:3
(0:1)


Guxhagen hielt sich mit neu formierter Mannschaft in ihrem ersten Serienspiel in der Kreisliga A recht wacker und wenn man die Chancen konsequenter genutzt hätte ,wäre auch sogar etwas Zählbares dabei herausgekommen. Auf der anderen Seite ist auch der Tuspo-Keeper Pierre Baetzel zu nennen, der weitere Treffer durch Tobias Diegeler (8.), Robin Palleit (35.), Marcus Zaguridis (67.) und Oliver Radecke (Freistoss 90.) verhinderte.

Die Treffer für Edermünde erzielten Martin Kilian (39.) und Robin Palleit (68, 79.) bei einem Gegentor durch Carl-Magnus Berninger (69.) Beim Tuspo gab es noch Chancen durch Marcel Lorek (44., Ball verstolpert und 75., verpasst Flanke von Christian Umbach frei vorm Tor), Lukas Gerhold (59., plaziert Vorlage von Christian Umbach knapp am Tor vorbei) und Rene Schwiebs (73., vom Edermündener Torhüter gehalten).

Der Gast hatte noch eine Gelegenheit durch Pascale Thierbach, der um wenige cm das Gehäuse verfehlte (51.). Zu erwähnen bleibt bei diesem Derby die erfreuliche Zuschauerzahl und die gezeigte Fairness beider Teams.

Die Torschützen:
0:1 Martin Kilian (39.)
0:2 Robin Palleit (68.)
1:2 Carl-Magnus Berninger (69.)
1:3 Robin Palleit (79.)

Es spielten:
Pierre Baetzel, Carl-Magnus Berninger, Brian Hnatek, Rene Schwiebs, Christoph Kosuch, Manuel Brandenstein, Lukas Gerhold, Tobias Krug, Dennis Gliedl, Christian Umbach, Marcel Lorek
eingew.:
Javid Rahimi, Dominik Glagow