Neuigkeiten der Abtlg. Fußball

Spielbericht TuSpo Guxhagen II vom 21.08.2016

Tuspo Guxhagen II
-

FV Felsberg/L./N. II

2:0

(0:0)

 

Gut, dass der Gast erst ab der 60. M. so richtig stark wurde und sich Gelegenheiten für Deniz Demirdag (61.), der übers Tor schoss und Mustafa Cil (74.) sowie Muzaffer Cil (76.), die in Pierre Bätzel im Tuspogehäuse ihren Meister fanden, ergaben. Daneben setzte Basri Ademi (75.) noch einen Kopfball an die Latte. In der ersten Hälfte war lediglich ein Schuss von Jannik Röhn (4.) nennenswert, der auch am Torwart scheiterte.


Guxhagen bestimmte zuvor weitgehend das Geschehen und hatte neben den Toren von Michael Speer (31., 69.) noch Chancen durch Rene Schwiebs (11.), der die Latte traf und dessen Schuss am Torwart nicht vorbeikam (28.) sowie Muhammad Matraji (58.), der mit einem Kopfball am Tor vorbei zielte. Ferner verpasste Rene Schwiebs noch einen Flankenball frei vorm Kasten (51.).

So kann es weitergehen, wenn man die Konzentration über 90 Minuten hochhalten kann, sogar noch besser als bisher schon. Unschön zu erwähnen bleibt eine gelb-rote Karte für David Grassman vom Tuspo (34.), was sicherlich auch ein Nachlassen der Kräfte in der zweiten Halbzeit bei Guxhagen bedingte.


Es spielten:
Pierre Bätzel, Steffen Hassenpflug, Dominik Glagow, Merlin Neurath, Rene Schwiebs, Manuel Brandenstein, Marvin Hester, Michael Speer, Mohammad Matraji, David Grassman, Kevin Lukas
eingewechselt:
Jacek Mnich, Brian Hnatek.