Neuigkeiten der Abtlg. Fußball

Spielbericht TuSpo Guxhagen vom 17.09.2017

TSV Obermelsungen
-
Tuspo Guxhagen

3:1
(1:1)


Trotz der - unglücklichen - Niederlage zeigte sich Guxhagen gegenüber der letzten Begegnung deutlich verbessert. Engagement und mutiges Spiel nach vorn wurde leider nicht mit Punkten belohnt. Manko blieb die Chancenverwertung, wenn auch einiges an Pech dabei war. Die Treffer für Obermelsungen fielen durch Johannes Posev (36.), Robin Kästner (89.) und Simon Heimann (90.+1). Beim Tuspo traf Marcel Lorek (38.).

Daneben gab es noch Gelegenheiten für den Tuspo von Marvin Vaupel (9., 47., jeweils vom Torhüter vereitelt und 79., Ball übers Tor), Steffen Gretenkord, der zweimal am gegnerischen Keeper scheiterte (24., 30.), Merlin Neurath, der einmal einen Ball knapp am Kasten vorbei schob (70.) und auch in Tobias Lenz im Obermelsunger Tor seinen Meister fand (59.) sowie Carl-Magnus Berninger, der mit einem Fernschuss den Torwart des Gastgebers prüfte (28.) und Matthias Döring, der das Tor knapp verfehlte (75.).

Marcel Lorek schoss in der Schlussminute übers Tor und war vorher bereits auch am Obermelsunger Schlussmann gescheitert (27.). Bei Obermelsungen traf Danny Schäfer den Pfosten (32.) und zwangen Johannes Posev (61., Freistoss), Florian Achler (77.), Robin Kästner (80.) und Carsten Arend (84.) Maximilian Kein im Tuspo-Gehäuse zu guten Paraden und zielten Danny Schäfer (5.), Simon Heimann (44.) und Johannes Posev (73.) knapp daneben. Wenn der Tuspo, der 89 Minuten ein Unentschieden hielt, beim nächsten Spiel etwas mehr Glück hat und sich bei der Chancenverwertung verbessert, werden auch wieder Punkte eingefahren werden können.

Das nächste Heimspiel ist am Sonntag, 24.9.17, um 15.00 Uhr gegen die FSG Gudensberg II.

Die Torschützen:
1:0 Johannes Posev (36.)
1:1 Marcel Lorek (38.)
2:1 Robin Kästner (89.)
3:1 Simon Heimann (90.+1)

Es spielten:
Maximilian Kein, Carl-Magnus Berninger, Marcel Lorek, Lukas Gerhold, Jim Bätzing, Marvin Vaupel, Steffen Gretenkord, Rene Schwiebs, Merlin Neurath,Yannick Ahrend, Matthias Döring
eingewechselt:
Steffen Hassenpflug, Dennis Gliedl, Christian Umbach.