Neuigkeiten der Abtlg. Fußball

Spielbericht TuSpo Guxhagen vom 11.09.2016

SG Bad Zwesten/Urfftal
-
Tuspo Guxhagen

3:2

(1:1)

 

Guxhagen bestimmte bis zur 70. das Geschehen, zeigte sehenswerte Spielzüge und überzeugte im Spiel nach vorn. Bad Zwesten/U. ging zwar durch einen unhaltbaren "Hammer" von Andrej Lang (9.) in Führung, konnte sich aber nicht lange am Vorsprung erfreuen, denn Julian Umbach gelang kurz darauf der Ausgleich (11.). Zuvor war Manuel Jäger (Tuspo) bereits am Torhüter des Gastgebers gescheitert (7.). Bei Bad Zwesten hatte Leon Wirtz, nach Freistoss von Tim Amrhein, vor der Pause noch eine Möglichkeit, wobei der Ball aber übers Tor ging (45.+1).

Nach der Pause erzielte nun Guxhagen durch einen indirekten Freistoss von Julian Umbach, den Thore Jung zunächst an den Pfosten setzte und Gabriel Freitas dann verwandelte (52.) die Führung. Nach einer Trinkpause wirkten die Hausherren nun auf einmal entschlossener, erhöhten das Tempo und Guxhagen zeigte plötzlich Schwächen im Abwehrverhalten, die Sebastian Priester (71.) und Dennis Neumann (82.) zum Sieg für Bad Zwesten/U. nutzten.

Kurz vor Schluss gab es dann noch Chancen auf beiden Seiten: Jim Bätzing (Tuspo) verpasste einen Freistoss von Julian Umbach kurz vor der Linie (90.) und Tim Amrhein (Bad Zwesten) zielte mit einem Freistoss knapp am Tor vorbei (90.+4). Dieses Spiel war kein Rückschritt für den Tuspo, der eingeschlagene Weg ist richtig, aber man muss auch zwischenzeitlich mal mit unglücklichen Ergebnissen rechnen. Guxhagen war im Spiel gegen den neuen
Tabellenführer über die meiste Zeit die überlegene Elf. Julian Umbach sah in der Nachspielzeit noch gelb-rot.

Es spielten:
Andre Appel, Andreas Fischer, Thore Jung, Merlin Neurath, Marcel Lorek, Falk Edelmann, Manuel Jäger, Julian Umbach, Lukas Gerhold, Gabriel Freitas, Jim Bätzing
eingewechselt:
Jakob Toews