Trainingslager


Für viele ist es das Highlight in jeder Saison. Denn jedes Jahr im Frühjahr fahren unsere besten Leichtahleten zusammen mit einem Teil des Trainerstabs auf großes Trainingslager. Mit wechselnden Zielen wird sich mit viel Spaß und Kampfesgeist auf die kommenden Wettkämpfe vorbereitet.

 

 

 

 

Über den Zeitraum eines langen Wochenendes und auf mehrere Trainingseinheiten verteilt haben unsere Trainer genügend Zeit, um sich intensiv um jeden einzelnen Aktiven zu kümmern. Mal steht das individuelle Techniktraining, mal das gezielte Lauftraining im Vordergrund. Mit kleinen internen Wettkämpfen werden Zeiten und Werte vom Beginn mit denen am Ende verglichen. Schlappe Zungen und müde Beine können sich dann meistens am Abend in gemütlicher Runde erholen. Beruhigend ist in jedem Fall, das zeigt die Erfahrung, die selige Bettruhe in der Nacht.

Doch als schönster Erfolg, neben den sportlichen Leistungen, ist es zu sehen, wie sehr sich nach nur kurzer Zeit ein starker Teamgeist herausbildet. Die Kinder helfen, beraten, feuern sich an, wetteifern und kämpfen - alle in einer Gemeinschaft. Passend dazu bekommen alle für jedes Trainingslager ein eigenes Trikot.

 

 

  

 

In den Pausenphasen und am Abend werden Bewegungsabläufe erneut betrachtet und ausgewertet. Tipps und Verbesserungsvorschläge werden zusammen erarbeitet und in den folgenden Einheiten versucht, von den Aktiven anzuwenden. So lässt sich eine optimale Lernkurve erreichen und die sich anschließenden Erfolgserlebnisse motivieren zusätzlich.

    

 

Jeder, der bereits einmal mitgefahren ist, weiß, dass auch der Spaß nicht auf der Strecke bleibt und so verblüfften die Aktiven schon das ein ums andere Mal mit außersportlichen Höchstleistungen. Lachgarantie gleich mitgeliefert.

 

Stationen der bisherigen Trainingslager waren Hilders 2009, Eschwege 2010 und 2011 ging es nach Rotenburg a. d. Fulda. Im Jahr 2012 ging unsere Reise nach Paderborn.